VORTRAG: Stress und wie man ihn für sich bewältigt

By 13. Juli 2017
Montag 13.7. um 19:30 Uhr

(um telefonische Anmeldung wird gebeten)

Als Stress bezeichnen wir in der Regel einen Reiz, den wir als bedrohlich für unser physiologisches oder psychologisches Gleichgewicht empfinden. Dies kann real sein, aber auch nur durch die Gedankenkraft (z.Bsp. Katastrophen denken) ausgelöst werden.

Das Gefühl von Stress sowie seine Reduktion sind somit eng mit der Beschaffenheit des individuellen Bewertungskosmos verbunden. Letzterer speist sich unter anderem aus der Persönlichkeitsstruktur, der individuellen Lebenssituation und dem persönlichen Erfahrungsschatz und dem erlernten Umgang mit Anforderungen.

In dieser Veranstaltung und in kleinen Übungen lernen Sie kennen, was Stress überhaupt ist, wie er im Körper wirkt und wie man ihn für sich selber individuell erkennen und bewältigen kann.

< Zurück

Dr Susanne Droste

Akutfallsprechstunde

Montags 16:15 - 18:15 Uhr
Dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
Freitags 11:15 - 13:15 Uhr

Sie können uns unter folgender
Telefonnummer 069 / 95 90 90 53
anrufen und anschließend direkt
vorbei kommen.

Weiter zur Wegbeschreibung >