Ausbildung zum Wander- und Naturreiseleiter

By 8. Februar 2018
Sechster und letzter Ausbildungsblock – Der Winterblock!
Sven Besch überlebt schwarzwälder Eisnächte
Immer mehr Menschen sind in freier Natur unterwegs. Sie suchen dort draußen Entspannung, Bewegung und Naturverbindung. Diese Ausbildung bietet das Handwerkszeug, um solche Menschen auf Touren oder bei anderen Outdoorvorhaben fachkundig zu begleiten.
 
Sven Besch möchte ab 2018 gezielte Touren für Patienten anbieten, die ein spannendes Erleben der Natur bieten aber auch mit der Vermittlung von Wissen zum Thema „Gesundheit Selber Machen!“ zu tun haben sollen.
 
Ein Tourenleiter muß sich selbstsicher in der Natur bewegen können. Deshalb vermittelt der Lehrgang zunächst grundlegende und weiterführende Kenntnisse, die in allen Outdoorbereichen wichtig sind. Hierzu gehören Themen wie Orientierung, Wetterkunde, Erste Hilfe, das Leben im Camp sowie Gruppenführung. Dabei wird Praxisnähe unser oberstes Gebot sein. Auf gemeinsamen Streifzügen haben die Teilnehmer immer wieder Gelegenheit, das Erlernte zu erproben und zu vertiefen. Denn der persönliche Erfahrungsschatz ist Voraussetzung für die Leitungskompetenz.
 
Die Ausbildung geht jedoch über die reine Tourenleitung hinaus. Sie gibt außerdem Werkzeuge an die Hand, mit denen die Naturerfahrung auf Touren reichhaltiger werden kann. Das Landschaftserlebnis in der Bewegung, die Abgeschiedenheit von der Menschenwelt, der Verweis auf die eigenen Grundbedürfnisse – all dies bringt vielfältige Anläße hervor, um sich selbst zu begegnen und als Teil der Natur zu erfahren. Wie diese Anläße angemessen ergriffen werden können, machen wir uns bewußt. So wird die Tour zu einem ganzheitlichen Erlebnis, das nicht nur den Körper, sondern auch sinnlich und geistig bewegt. Von daher stellt die Ausbildung eine Verbindung von herkömmlicher Tourenleitung und Naturpädagogik dar.
 
www.wildniswandern.de
 

< Zurück
 

Akutfallsprechstunde

Montags 16:15 - 18:15 Uhr
Dienstags 09:00 - 11:00 Uhr
Freitags 11:15 - 13:15 Uhr

Sie können uns unter folgender
Telefonnummer 069 / 95 90 90 53
anrufen und anschließend direkt
vorbei kommen.

Weiter zur Wegbeschreibung >