Osteopathie

Steffi Witt

Ich besitze von je her ein reges Interesse an meiner Umwelt, den Menschen sowie auch den grundlegenden Mechanismen der Natur. Mein erster Ausbildungsschritt bestand daher im Studium der Biochemie an der Goethe Universität Frankfurt, in dem ich mir eine solide wissenschaftliche Basis und Kenntnisse über das, was die Welt bzw. den Menschen im Innersten zusammenhält, erwarb. Doch war mir diese theorielastige, nüchterne Betrachtungsweise der Welt nicht genug.

So lange wie ich mich erinnern kann, wollte ich den Dingen auf den Grund „spüren“, ich wollte mein Wissen über die Biologie, Chemie und Physik gern in den Dienst der Gesundheit sowie der Prävention, der Heilung und der Linderung von Krankheiten stellen und dies abseits von den in der Schulmedizin geltenden starren Dogmen in eine ganzheitliche Behandlung des Menschen integrieren. Das (Vollzeit-) Studium der Osteopathie war für mich der nächste logische Schritt.

Osteopathie vereint meines Erachtens die Aspekte der Wissenschaft, Philosophie und Kunst, welche mich stets in meinem Leben angetrieben und motiviert haben. Als Osteopathin zu arbeiten ist für mich deswegen Beruf und Berufung zugleich.

Grundlage meiner Arbeit ist es, den Mensch in seiner Ganzheit zu erfassen und ihm mit Achtsamkeit und Wertschätzung zu begegnen. Es geht in der osteopathischen Behandlung darum, in einem gemeinsamen Prozess mit dem Patienten dessen funktionelle Blockaden zu analysieren, diese bestmöglich zu beheben und ihm so zu helfen, seine körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Die tägliche Arbeit in der Praxis zeigt mir zudem, wie wertvoll und wichtig es ist, mein Wissen stets auf dem neuesten Stand zu halten und mich auch fachlich in anderen Disziplinen weiterzubilden. Und ich liebe diese Herausforderung.

Fachliche Ausbildung:
2010 Biochemie, Diplomstudium an der Goethe Universität Frankfurt a.M.
2012 – 2016    Osteopathie, Vollzeitstudium Bachelor of Science an der Hochschule Fresenius (HSF) Idstein
2015 Rettungssanitätshelferausbildung im Rahmen des Notfallmedizin- Moduls (HSF)
2016 Heilpraktiker Zulassung, durch das Gesundheitsamt des Wetteraukreises
seit 2017 Honorar-Dozentin an der HSF (Idstein)

Postgraduierte Fortbildungen:
2016 – 2017    Modul 1-3 „Fasziendistorsionsmodell (FDM) nach Stephen Typaldos D.O.“ (European FDM Association) mit „FDM Basic Certificate“-Abschluss
2017 Start der Ausbildung in „Klinischer Psycho-Neuro-Immunologie“ in Bonn

Sie erreichen mich unter

witt@frankfurt-osteopathie.de

Osteopathin Steffanie Witt